Boden

Frei wie ein Vogel.

Sprichwort

Acrylgemälde, abstrakt

Gitter

.:.

Nachdem heutzutage bekannt ist, dass die Vögel eng mit den Dinosauriern verwandt sind, drängt sich ein Vergleich beider auf.

Während die Dinosaurier lange und ziemlich gründlich ausgestorben sind, ist das Leben eines Vogels im Vergleich zu dem anderer Tiere besonders bedroht. Es ist leicht einzusehen, dass ein Vogel seine Flügel teuer mit seiner Verletzlichkeit bezahlt, ist er doch auf dem Erdboden ein äußerst leichtes Opfer für viele Raubtiere. Selbst der Adler kann sich gegen die Schlange nur in der Luft sicher wähnen.

Da dem Menschen die Freiheit seiner Gedanken geschenkt wurde, und zudem die Geschichte des Menschen zeigt, dass tatsächlich einzig seine Gedanken wirklich frei sind, ist es für jeden Menschen ein großes Wagnis, in Gedanken fliegend die Bodenhaftung zu verlieren. Anstatt nach dem Gedankenflug sicher im eigenen Nest oder im „Winterdomizil“ zu landen, droht der einzelne Mensch schließlich im gedanklichen Chaos zu enden […]

eigene Gedanken, 06.2008

[…] und wie in einem Käfig eingesperrt zu sein.

eigene Gedanken, 10.2015

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.