komplementäre Farben

Komplementäre Farben stehen zueinander in einem bestimmten Verhältnis, und zwar so, dass sie gemischt miteinander die Farbe Weiß bzw. Schwarz ergeben. Beispiele sind Orange und Blau, Gelb und Violett, Rot und Grün, aber es gibt unendlich viele Beispiele – durch die Unendlichkeit des Farbspektrums.

Kommentar, SH 02.2019

Bunt

komplementäre Farben, Komposition SH 10.2018

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

Keine wertungen bis jetzt. Sei der Erste, der wertet!

Tut mir leid, dass der Post Dir nicht gefällt.

Lass ihn mich verbessern!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.