Unwahrscheinliche Ereignisse

Unwahrscheinliche Ereignisse

Das Ereignis, das niemals stattfindet

In der aktuellen Diskussion um Atomkraft in Deutschland indes wird oft unsachlicher Weise angeführt, dass bestimmte Dinge, insbesondere Katastrophen, eigentlich niemals passieren könnten. Unwahrscheinliche Ereignisse also. Allen voran schreien hier insbesondere Politiker der AfD, aber auch ökologisch orientierte Stimmen fangen plötzlich an, sich Gedanken zu machen, ob Atomkraft nicht vielleicht doch eine saubere Alternative sein könne. Ist ein Super-GAU nicht eigentlich ein unwahrscheinliches Ereignis?

Neben den ungelösten Fragen von Restmüll und Endlagerung bleibt nämlich allen voran das unter keinen Umständen akzeptable Ereignis eines Super-GAUs (über dem größten anzunehmenden Unfall; Reaktorkatastrophe).

Die Wahrscheinlichkeit eines Super-GAUs pro Reaktorjahr weltweit ist dabei aktuell aufgrund der Datenlage aber 0,02% (laut MPG).

Unwahrscheinliche Ereignisse

Es gibt indes deutlich unwahrscheinlichere Ereignisse, wie etwa

  • z.B. einmal im Leben vom Blitz getroffen werden: Wahrscheinlichkeit 0,0083%
  • im Lotto gewinnen: Wahrscheinlichkeit 0,00000039%
  • durch einen Meteoriten sterben: Wahrscheinlichkeit 0,00014%
  • Flugzeugabsturz: Wahrscheinlichkeit zwischen 0,0001% und 0,00001%
  • heilig gesprochen werden: Wahrscheinlichkeit 0,000005 %
  • als Amerikaner*in Filmstar in den USA werden: Wahrscheinlichkeit 0,000067%
  • als Linkshänder sterben, weil man Rechtshänderprodukte falsch gebraucht hat: Wahrscheinlichkeit 0,000014%

Quelle:

https://www.reviewjournal.com/business/20-things-more-likely-to-happen-to-you-than-winning-the-lottery/

Fazit

Welcher normal denkende Mensch würde sich denn bei Gewitter draußen im Wald aufhalten? – Richtig: keiner. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz getroffen zu werden nur “lächerliche” 0,0083%.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Super-GAU weltweit sind pro Reaktorjahr stattliche 0,02%. Das macht bei 442 aktuell betriebenen AKW weltweit schon eine Wahrscheinlchkeit von 8,8% pro Jahr. 100% / 8,8% = 11,4.

Wer will im Schnitt alle 11 Jahre einen Super-GAU in Kauf nehmen? Oder gar häufiger, wenn die Staaten weltweit weitere AKW in Betrieb nehmen oder sie oder wir veraltete Hochrisiko-Reaktoren weiter laufen lassen? Deshalb:

Unwahrscheinliche Ereignisse: der atomare GAU (größte anzunehmende Unfall)
Nein zu Atomkraft!

SH, interessante Infos 03.2021

Update SH, 06.2022

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
Scroll to TOP