Das Urwerk

„Da war nicht nur das mit Abstand älteste Zahnradgetriebe ans Licht gekommen, sondern auch eines von atemberaubender Komplexität. […] Das ist ungefähr so, als käme plötzlich ein Auto mit Verbrennungsmotor aus der Renaissance zutage.“

Artikel aus Die ZEIT (November 2006)

Computermalerei abstrakt, orange

Perspektive

.:.

Die Welt im Wandel der Zeit verbindet nicht nur ein dünnes, eindimensionales Band der Zeit, sondern vielmehr eine n-dimensionale Struktur aus Möglichkeiten, von denen die Realität eine bestimmte, nämlich die für den Moment unausweichliche ist.

Vergangenheit und Zukunft fließen in Wechselwirkung mit der Gegenwart. Durch Messungen (also ausgeführten Feststellungen dessen, wie etwas ist) wird erst der jeweilige […]

eigene Gedanken, 01.2011

[…] gegenwärtige Zustand einer Sache festgelegt. Jedoch ist bei der nächsten Messung des resultierenden neuen Zustandes wieder alles – also jedes Ergebnis – im Rahmen der neuen, gegenwärtigen, raum-zeitlichen Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion dieser Sache, möglich.

eigene Gedanken, 10.2015

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

Keine wertungen bis jetzt. Sei der Erste, der wertet!

Tut mir leid, dass der Post Dir nicht gefällt.

Lass ihn mich verbessern!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.